Versandkostenfreie Lieferung ab 45,-€ (innerhalb DE) - Kauf auf Rechnung ab 10,- Einkaufswert möglich

19.07.21

Teaser_Blogseite

Flugangst


Flugangst ist weit verbreitet, obwohl das Flugzeug statistisch als eines der sichersten Verkehrsmittel gilt. Das nützt den Betroffenen leider nichts, denn gegen starke Gefühle kommt selbst der nüchternste Verstand nicht gegen an. Kann man mit natürlichen Mitteln etwas dagegen tun?

Es ist doch eigenartig. Noch immer sind die meisten Radfahrer ohne Helm unterwegs. Jeder Motorradfahrer freut sich auf den Sommer und es soll noch Autofahrer geben, die sich tatsächlich nicht anschnallen. Alles ist hochriskant und eigentlich müssten die inneren Alarmglocken schrillen, aber diese real existierenden Gefahren werden beiseite geschoben oder überhaupt nicht wahrgenommen.

Dem von Flugangst Betroffenen kann man nicht mit Statistiken und Wahrscheinlichkeiten kommen. Eine innere Stimme gebietet „Nicht einsteigen, Todesgefahr!"

Das ist eine sehr starke Einschränkung der Reisemöglichkeiten und nicht jeder will wie Greta Thunsberg mit dem Passagierschiff nach Amerika dampfen. Als ich im Internet nach Hilfsmitteln gegen Flugangst googelte, verschlug es mit allerdings die Sprache:

Wieviel Tavor gegen Flugangst?
Wieviel Lorazepam bei Flugangst?
Wieviel Bromazepam bei Flugangst?

Ich konnte es nicht glauben, das sind doch die hässlichen Schwestern vom Valium! Damit wurden Generationen stressgeplagter Menschen mit Angststörungen abhängig gemacht. Der Politskandal um Uwe Barschel, der Ende der 1980er Jahre nicht nur Schleswig-Holstein zutiefst erschütterte, ist nicht zuletzt auch auf den exzessiven Tavor-Gebrauch des Politikers zurückzuführen.

Diese Substanzklasse der sogenannten Benzodiazepine sind so überflüssig wie ein Kropf und haben vielleicht im Krankenhaus, der Notfallmedizin und der Narkoseeinleitung ihre Berechtigung. Aber immer noch werden Rezepte über Tavor und dergleichen gegen Flugangst ausgestellt. Ich bin nicht leicht aus der Fasson zu bringen, aber in diesem Fall sträuben sich wirklich meine Haare.

Zwei anerkannte Methoden möchte ich Ihnen vorstellen.

Die eine ist ein sehr erfolgreiches psychologisches Instrumentarium, das zur Behandlung von Traumata aber auch z.B. bei Zahnärzten angewandt. Informieren Sie sich über die Wing-Wave genannte Methode.

Die andere Methode ist der Einsatz von Düften, die ja, wie schon oft geschildert, einen so großen Effekt auf die Psyche haben und auch bei Ängsten wirken. Ich empfehle hier besonders den beruhigenden Lavendel, aber auch stimmungsaufhellende Düfte wie Rosengeranie und Grapefruit. Was auf keinen Fall fehlen darf, sind die ester-reichen Öle wie die der Römischen Kamille und Neroli, die so stark angstlösend sind, dass in einer Studie nachwiesen werden konnte, dass sie das gleiche Potenzial wie Valium haben, natürlich ohne dessen starke Nebenwirkung. Diese Öle benutzen wir in unserem Massageöl Löwenstark, welches von vielen Kunden/Kundinnen gern in beängstigenden Situationen angwendet wird.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5€-Rabattcode.

Exklusive Angebote, nützliche Informationen und Wissenswertes aus der Löwen-Manufactur.

*einlösbar ab 20 € Einkaufswert.
Den Code erhalten Sie per E-Mail.

* Pflichtfeld